Sin Brownies

Unser allererstes Rezept. Kleine Leckerbissen für grosse Sünder! Sind aber jeden Bissen wert. Viel Spass!

Zutaten (20 Stück):

Cookie Teig
50g dunkle Schokolade
125g Butter, weich
180g Zucker
eine Prise Salz
1 Ei
175g Mehl
1TL Backpulver

Brownie Teig
200g dunkle Couverture
250g Butter
3 Eier
75g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
75g Mehl
eine Prise Salz

1-2 Pack Oreos (ca. 25 Stück je nach Formgrösse)

Zuerst die Schokolade hacken. Anschliessend Butter, Zucker und eine Prise Salz cremig rühren. Das Ei unter die Masse rühren.
Mehl und Backpulver mischen. Schokolade, Buttermasse und Mehlmischung zusammenfügen und gut rühren. Dann in eine gut gefettete Auflaufform geben und mit den Händen verteilen/flachdrücken. Wenn der Teig sehr dick und fest ist, keine Panik, das muss so sein.
Backofen auf 150°C Umluft vorheizen.

Couverturedrops im Wasserbad gemeinsam mit der Butter schmelzen und auskühlen lassen.
Eier, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren und mit der Schokoladenbutter mischen.
Das Mehl mit dem Salz mischen und unter die Schokoladenmischung rühren. Der Brownieteig soll schön flüssig sein, damit er nach dem backen feucht bleibt.

Nun die Oreos dicht nebeneinander auf den Cookieteig platzieren.

Den Brownieteig darübergiessen und glattstreichen. Im Backofen ca 40min backen. Sollen innen nicht ganz durchgebacken sein.

Nach dem Backen etwas auskühlen lassen und in kleine Stücke schneiden.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s