Aprikosen-Prosecco-Torte

Prosecco küsst Aprikose. Eine herrliche Kombination!

Zutaten:

Biskuit
50g Butter
3 Eier
Prise Salz
75g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
50g Mehl
50g Maizena
1TL Backpulver

Füllung
1 Dose (850ml) Aprikosen
9 Blatt Gelatine
2dl Prosecco
2 Eier
100g Zucker
4dl Vollrahm

Glasur
2.5dl Vollrahm
1 Päckchen Rahmhalter
1 Päckchen Vanillezucker

Deko
75g weisse Glasur
50g Meringue
wenige Aprikosen

Als erstes die Springform einfetten und den Ofen auf 175°C Umluft vorheizen. Nun die Butter in einer Pfanne auf mittlerer Hitze schmelzen.

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

Inzwischen die Eier trennen. Das Eigelb auf die Seite stellen. Das Eiweiss mit 2EL kaltem Wasser und einer Prise Salz steif schlagen. Dabei Zucker und Vanillezucker einrieseln lassen.

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

 Nun wird das Eigelb wieder eingesetzt: Nach und nach unter die Masse geben. In einer anderen Schüssel Mehl mit Backpulver mischen. Danach die Mehlmischung wie auch die geschmolzene Butter unter den Teig heben.

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

Das Biskuit in dem vorgeheizten Ofen für 20 Minuten backen.

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

Das fertiggebackene Biskuit auskühlen lassen.

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

Inzwischen kann mit der Zubereitung der Füllung begonnen werden. Dazu die Aprikosen in einem Löchersieb abtropfen lassen und die Gelatineblätter in kaltem Wasser einweichen.
Sobald das Biskuit ganz ausgekühlt ist, waagrecht auseinander schneiden. 3/4 der Aprikosen auf den Biskuitboden legen.

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

2 Eier sorgfältig trennen. Das Eigelb davon mit dem Zucker dickcremig schlagen und den Prosecco langsam einrühren.

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

Nun kommt der etwas schwierigere Schritt, bei dem die Gelatine zum Einsatz kommt. Dazu die eingeweichte Gelatine ausdrücken und in einer kleinen Pfanne zum schmelzen bringen. Wenn sie sich vollständig aufgelöst hat, kann man sie unter die Creme rühren. Beim Hinzugeben der Gelatine durchgehend mit einem Schwingbesen rühren. Am besten führt man diesen Schritt zu zweit aus. Wichtig ist es, dass schnell gearbeitet wird, sonst bilden sich Gelatinefäden in der Creme, die im Kuchen alles andere als gut aussehen und dazu auch nicht lecker schmecken! Die Masse kurz kühl stellen, bis zu gelieren beginnt.

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

Jetzt kann wieder etwas entspannter gearbeitet werden. In zwei separaten Schüsseln das Eiweiss und 4dl Vollrahm steif schlagen.

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

Das Eiweiss und den Rahm abwechslungsweise unter die Gelatinecreme heben. Das Ganze für ca. 5min kühl stellen, bis es zu gelieren beginnt.

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

Nun einen Tortenring um den Biskuitboden schliessen. Die Gelatinecreme auf den Boden mit dem Aprikosen streichen. Den Biskuitdeckel darauf legen und den Kuchen für mindestens 5 Stunden kalt stellen.

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

Der Kuchen soll mit einer hellen Rahmschicht überzogen werden. Dazu den Vollrahm zusammen mit dem Rahmhalter und dem Vanillezucker steif schlagen und den Kuchen damit einstreichen.

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERAKONICA MINOLTA DIGITAL CAMERADie weisse Kuchenglasur in einem Wasserbad schmelzen und in einer dünner Schicht auf ein Blech streichen. Nun kurz warten, bis die Glasur getrocknet ist. Danach mit einer Spachtel in Späne abhoben.

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERADie Meringues zerbröckeln. Jetzt kann der Kuchen mit den hellen Schokospänen, den Aprikosen und den Meringuesstücken dekoriert werden.

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERAKONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s