Lava Küchlein

Diese Küchlein sind zum dahinschmelzen – in jeder Hinsicht. Nicht nur weil sie selbst etwas zerlaufen, sondern weil man auch selbst nur beim Gedanken an diese Dinger zergeht und jeder andere bei der Beschreibung der Lava Küchlein sich danach sehnen wird. Eigentlich sind es ganz simple und schnelle Schokoküchlein, dadurch dass man sie jedoch nur für eine bestimmte Zeit im Ofen lässt, bleibt der Kern flüssig und das Resultat ist eine warme, zarte Schokoladenmasse die sich am besten in Kombination mit etwas Glace und Früchten geniessen lässt. Ausserdem ist es hier für einmal egal ob das Stürzen aus den Förmchen auf den Teller gelingt oder nicht: Falls nicht das ganze Küchlein auf einmal rauskommt, sieht man den flüssigen Kern schon, was die Lust aufs Verspeisen eigentlich nur noch vergrössert…So wie auf unserem Foto 😉
Also: ein schnelles, einfaches und stehts perfe

ktes Geschenk aus dem sugarheaven!

Zutaten: (9 Stück)
Küchlein
340g dunkle Schokolade
340g Butter
6 Eier
170g feiner Backzucker
170g Mehl

zum dazuservieren
Vanilleglace
Früchte
Spritzrahm

 Zuerst den Backofen auf 170°C Umluft vorheizen und neun kleine Tassen/Förmchen sehr gut mit Butter einfetten. Dabei wirklich nicht sparsam sein, sonst lassen sich die Küchlein nach dem Backen nicht stürzen. Also nochmals: Sehr gut einfetten!

Dann zuerst die Schokolade über einem heissen Wasserbad schmelzen. Die Butter in Stücken dazugeben und rühren, bis auch diese geschmolzen ist. Die Schüssel von der Hitze nehmen und beiseite stellen.

Nun die Eier mit dem Zucker in einer Schüssel solange verrühren, bis die Masse hell wird. Die Schokoladenmischung unterrühren und das Mehl darauf sieben und unterziehen

Den fertigen Teig gleichmässig auf die Förmchen verteilen und für 17min im Ofen backen.


Die Küchlein für 5min stehen lassen und anschliessend auf einen Teller stürzen. Vor dem stürzen ev. die Ränder mit einem Messer etwas lösen. Wir haben die Küchlein mit selbstgemachter Vanilleglace und warmen Zwetschgen serviert, einfach ein Traum! Natürlich können die Küchlein auch ohne Beilagen gegessen werden, wir empfehlen jedoch etwas Glace, Rahm oder Früchte, da der Geschmack des warmen, flüssigen Schokoteiges sehr mächtig ist. 


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s