Schoggicornflakes

Dieses Rezept ist so simpel, dass ich mich soeben fragte, ob es denn überhaupt einen Post wert sei. Dann habe ich mich an den einfach göttlichen Geschmack der Schoggicornflakes erinnert und beschlossen: Ja, es ist es! Auch wenn das Rezept allseits bekannt ist, muss ich es einfach trotzdem mit euch teilen.

DSC07921

Ursprünglich wollte ich es abbändern und habe die Schokolade durch Ovo-Schoggi ersetzt. Mein Vorhaben war jedoch alles andere als erfolgreich. Die Ovo Schokolade ist beim schmelzen nicht richtig cremig geworden, sondern einfach eine flüssige Masse mit kleinen Stückchen drin. Dadurch hat die Mischung die Cornflakes auch nicht richtig ummantelt und ich konnte gar keine zusammenhaltenden Häufchen formen. 

DSC07917

Nach diesem Scheitern hatte ich immer noch so viel Cornflakes übrig, dass ich einfach zu den herkömmlichen Schoggicornflakes überging. Das Resultat war natürlich nicht enttäuschend und die Cornflakes waren sinnvoll verwertet. 

DSC07924

-Jana von sugarheaven

Zutaten:
100g Milchschokolade
100g dunkle Schokolade
100g Margarine
1 Päckli Vanillezucker
90g Cornflakes

Für die Häufchen ein Blech mit Backpapier auslegen. Die Schokolade zusammen mit der Margarine und dem Vanillezucker in einer Schüssel über einem heissen Wasserbad schmelzen. Anschliessend kurz auskühlen lassen.

DSC07901 DSC07902 DSC07903

Dann die Cornflakes hinzugeben und gut mischen, sodass sämtliche Flakes mit Schokolade bedeckt sind. Nun mit zwei Teelöffeln kleine Häufchen auf das Blech geben und anschliessend kühl stellen, bis die Schokolade wieder fest geworden ist.

DSC07904 DSC07906


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s