Rentier Muffins

Diese wortwörtlichen süssen Rentier Muffins bezaubern alle mit ihrem Aussehen, können jedoch auch mit dem schokoladigen Geschmack überzeugen. Der einzige Nachteil: sie sind eher Wintermuffins und für den sonnigen Sommer eher weniger geeignet. Denn Rentiere bevorzugen Schnee und kalte Temperaturen und hassen es bei Hitze vernascht zu werden.

DSCN0207

Ich habe die Muffins an Weihnachten für meine Familie gebacken. Inspiriert wurde ich von einem Foto, das ich anfangs Dezember auf dem Internet entdeckt habe. Als mir kurz vor Weihnachten meine Tante ein Foto von diesen Muffins zusendete und ihre Begeisterung dafür ausdrückte, entschied ich mich dann für die Rentiere.

DSCN0223

Für das Muffinrezept habe ich mich für ein schokoladiges entschieden, doch eigentlich kann man es durch ein beliebiges Rezept ersetzen, je nach Vorlieben. Bei den Zutaten für die Dekoration ist man ebenfalls ziemlich frei. Ich ging mit dem Foto von den Muffins ins Migros und legte passende Sachen in den Einkaufswagen. Die Rentiermuffins sind also auf jeden Fall persönlich angehaucht und können nach Lust und Laune gestaltet werden.
Die Rückmeldung meiner Familienmitglieder war übrigens nur positiv. Sie waren schon nur beim Anblick erfreut und konnten es, obwohl alle schon viel zu viel gegessen hatten, kaum erwarten in die Rentiere zu beissen.

-Olivia von sugarheaven

DSCN0216

Zutaten: 12 Stück

Muffins
120g Butter
150g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
2 Eier
150g Mehl
½ TL Backpulver
1 Prise Salz
100g dunkle Schokolade
100g Crème fraîche

Deko
1 Packung dunkle Schokoladenglasur für die Gesichtsfarbe
Biskuits für die Schnauze
kleine Dekosmartis für den Nasenspitz
kleine Salzbrezel für die Geweihe
etwas Puderzucker und Wasser für die Augen
winzige Schokostreusel für die Augen

Für die Schokoladenmuffins die Butter genügend früh aus den Kühlschrank nehmen damit sie weich ist. Das Muffinblech mit Papierförmchen auslegen und den Backofen auf 150°C Umluft vorheizen.

Die Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker cremig schlagen und anschliessend die Eier einzel unterrühren.

DSCN0144DSCN0150

In einer zweiten Schüssel Mehl, Backpulver und Salz mischen. Danach unter die andere Masse heben.

DSCN0151

Die Schokolade im Wasserbad bei mittlerer Hitze schmelzen und unter den Teig rühren. DSCN0154 DSCN0161

Zuletzt noch Crème fraîche dazugeben. Den fertigen Teig auf die Förmchen verteilen und für ca. 25 Minuten backen.DSCN0163 DSCN0165Nach der Backzeit die Muffins auskühlen lassen. Für die Dekoration zuerst die Kuchenglasur in einem Wasserbad oder auch in der Mikrowelle schmelzen. Dann auf die Muffinsstreichen. Sofort die Biskuit-Schnauzen und die Salzbrezel darauf befestigen.

DSCN0168 DSCN0170DSCN0172

Für die Augen aus Puderzucker und wenig Wasser eine zähe Masse mischen. Daraus Kugeln formen und auf die Muffins geben. Zum Schluss noch die Schokostreusel in die Mitte der Augen geben. Nun die Minismartis (entweder rote oder braune) mit etwas Schokoglasur als Nasenspitz ankleben.

DSCN0173 DSCN0207

Die Rentiermuffins vollständig auskühlen lassen. Unbedingt noch etwas Schokoglasur aufheben falls ein „Körperteil“ abfallen sollte.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s