Oreo-Pralinen

 

Oreos mal anders geniessen. Mit kleinem Aufwand anderen mit den süssen Kugeln eine grosse Freude bereiten

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

Zutaten: (15 Stück)
300g Oreos
200g neutraler Philadelphia (oder anderer Frischkäse)
bunte Zuckerstreusel

Als erstes die Kekse auspacken und sehr fein zerkleinern. Am besten funktioniert dieser Schritt mit einem Mörser. Man kann die Oreos aber auch in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Teigroller fein hacken. Schlussendlich sollten keine grossen Stücke mehr vorhanden sein!

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

Zu den fein zerbröselten Oreos nun den Frischkäse hinzugeben und alles mischen. Die Schokoladenmasse nun für ca. 1 Stunde kalt stellen.KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

Sobald die Masse genügen kalt ist, kann mit dem Formen der Pralinen begonnen werden. Als Vorbereitung die bunten Streusel in ein Teller geben. Nun etwas von der Oreomasse in die Hände nehmen und eine Kugel formen. Die Schokoladenkugel in den bunten Streusel wenden und auf die Seite stellen. Falls die Masse zu klebrig wird um die Kugeln zu formen, die Masse einfach nochmals kalt stellen.
Die fertigen Oreos in den Kühlschrank oder sogar in das Gefrierfach stellen oder einfach gleich nach dem Zubereiten direkt geniessen.

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s