Snickers Torte

Diese Torte habe ich zum Geburtstag einer meiner besten Freundinnen gebacken und war zugegebenermassen ziemlich stolz auf mein Werk. Leider habe ich das Originalrezept nicht selbst entworfen, sondern auf browneyedbacker.com gefunden, jedoch musste ich einige Änderungen und Improvisationen vornehmen, damit schlussendlich alles geklappt hat. Beispielsweise wurden aus 3 gleich grossen Schichten zwei kleine und zwei grosse. Aussehen tuts meiner Meinung nach erst recht noch etwas spektakulärer.

DSC09460

Was ich am meisten an dieser Torte mag ist, dass sie wirklich wie ein Snickers schmeckt und jedoch keine echten Snickers-Stücke enthält(abgesehen von der Deko natürlich). Genau wie die „realen“ Snickers, hat es diese Torte mehr als in sich: 4 Schichten Schokoladenkuchen mit Nuss-Nougat-Füllung, Caramel-Buttercreme, Caramel-Sauce und natürlich Schokoladenglasur. Die Torte ist riesig, die Stücke welcher ein durchschnittlicher menschlicher Magen vertragen kann jedoch klein. Das allfällige Überdehnen des Magens und ausweiten des Hüftumfanges beim Essen dieser Torte lohnt sich jedoch in jedem Fall.

P1060550

Wie sich bereits erahnen lässt, ist der Aufwand für die Torte sehr gross. Bei derartigen Vorhaben teile ich die Arbeitsschritte jeweils auf mehrere Tage auf, darum kann ich nicht genau sagen wie viele Stunden ich aufgewendet habe. Das Zubereiten sollte jedoch im Voraus geplant werden, damit das Werk auch rechtzeitig fertig wird.

-Jana von sugarheaven

DSC09457

Zutaten

Schokoladen Kuchen
460g Mehl
625g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
125g Kakaopulver
1EL Natron
1½TL Backpulver
1½TL Salz
3 Eier
350ml Buttermilch
350ml Wasser
3-4TL Incarom
175ml Öl

Caramel-Sauce
210g Zucker
170g Butter, zimmerwarm
115ml Vollrahm
½EL Salz

Nussfüllung
85g+210g Zucker
1 Eiweiss
1 Prise Salz
85ml Wasser
1 Vanilleschote
55g Butter
1 Päckchen Vanillezucker
60ml Kondensmilch
65g Erdnussbutter (creamy, nicht crunchy)
235g Erdnüsse, gesalzen und geröstet

Buttercreme
115g Butter, zimmerwarm
115g Frischkäse, zimmerwarm
60ml Caramel-Sauce
250g Puderzucker

Dekoration
225g dunkle Schokolade
1.5dl Vollrahm
Erdnüsse
2 Snickers
Caramel-Sauce

Für den Schokoladenkuchen eine Springform mit Ø20cm und eine mit Ø24cm mit Backpapier auslegen, einfetten und bemehlen. Den Backofen auf 175°C Umluft vorheizen.DSC09421

In einer grossen Schüssel das Mehl mit dem Zucker, Vanillezucker, Kakaopulver, Natron, Backpulver und Salz vermischen. Das Wasser aufkochen und mit dem Incarompulver vermischen. In einer weiteren Schüssel den heissen Kaffee, Eier, Buttermilch und das Öl verrühren. Anschliessend die Flüssigkeit zu den trockenen Zutaten und zu einem dünnflüssigen Teig verrühren. Ca. 740g des Teiges in die kleinere Springform füllen und für ca. 35min backen (Stäbchenprobe machen). Den Rest des Teiges in die andere Form füllen und danach für 55-60min backen. Auch hier unbedingt Stäbchenprobe machen. Beide Kuchen auf einem Gitter vollständig auskühlen lassen und in Alufolie einpacken.DSC09422 DSC09423 DSC09424DSC09436

Als nächstes muss die Caramel Sauce vorbereitet werden. Zuerst die Butter in kleine Stücke schneiden. Den Zucker(210g) in einem grossen Topf bei mittlerer Hitze schmelzen und immer wieder umrühren. Sobald er vollständig geschmolzen ist, nicht mehr umrühren. Der Zucker sollte eine dunkelbraune Farbe mit einem leicht rötlichen Ton erreichen. Die Temparatur sollte 175°C betragen, ich habe jedoch kein Thermometer zu Hause und musste etwas nach Gefühl arbeiten. Sobald also der Zucker diesen „Punkt“ erreicht hat, die Butterstücke unterrühren und den Topf vom Herd ziehen. Zum Schluss den Rahm und das Salz unterrühren, die Sauce in eine kleine Schüssel giessen und auskühlen lassen.
Tipp: Falls sich beim Hinzufügen der Butter oder des Rahms ein grosser Klumpen bildet, den Topf etwas länger auf dem Herd lassen, damit dieser Klumpen wieder schmelzen kann.

DSC09429 DSC09430 DSC09431 DSC09432 DSC09433

Für die Nuss-Nougatfüllung  braucht man ein sogenanntes Marshmallow fluff. Man kann diese weisse Creme auch bei „Lollipop“ oder anderen Läden mit amerikanischen Produkten kaufen, sie ist jedoch ganz einfach selbst herzustellen: Das Eiweiss mit dem Salz steifschlagen. Die Vanilleschote auskratzen und das Mark gemeinsam mit dem Wasser und dem Zucker(85g) zu einem dicken Sirup einkochen. Den Sirup zum Eischnee giessen und für 5-10min auf höchster Stufe rühren, bis eine luftige Creme entstanden ist. Diese bis zur Verwendung kühl stellen.DSC09425DSC09426DSC09427

Für die eigentliche Nuss-Nougatfüllung die Erdnüsse hacken. Anschliessend die Butter in einem Topf bei mittlerer Hitze schmelzen. Dann den Zucker und die Kondensmilch hinzugeben und solange rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Die Flüssigkeit nun zum Kochen bringen und weiter rühren, bis der Zucker zu karamellisieren beginnt. Den Topf vom Herd ziehen und 90g Marshmallow Fluff, Erdnussbutter, Vanillezucker und die gehackten Erdnüsse unterrühren. Bis zum Gebrauch kühl stellen.

DSC09434 DSC09435DSC09439

Als Letztes bevor die Torte zusammengesetzt werden kann, folgt nun die Zubereitung der Caramel Buttercreme. Dafür die Butter und den Frischkäse gut verrühren. Im Anschluss 60ml Caramel-Sauce unterrühren. Den Puderzucker nach und nach unterrühren und für 3-5min auf hoher Stufe zu einer luftigen Creme verrühren.DSC09442DSC09443

Jetzt die Kuppeln der beiden Schokoladenkuchen gerade abschneiden. Jeden Kuchen waagrecht durchschneiden, sodass ihr zwei grosse Schokoladenschichten und zwei kleine habt. Die abgeschnittenen Kuppeln braucht ihr nicht mehr und könnt sie darum vernaschen, falls ihr etwas Energie für den Endspurt gebrauchen könnt.DSC09440

Einen der grossen Böden auf eine Tortenplatte setzen und dünn mit der Nussfüllung bestreichen. Etwas Caramel-Sauce auf der Füllung verteilen. Falls die Sauce inzwischen zu zähflüssig ist, einfach kurz etwas aufwärmen. Anschliessend den zweiten grossen Boden auf die verteilte Füllung legen und wiederum mit Nougatmasse und Sauce versehen. ACHTUNG: Dieses mal nicht bis an den Rand füllen, weil als nächstes ein kleinerer Boden darauf gelegt wird. Auch diesen kleinen Boden mit Füllung und Sauce bestreichen und den verbleibenden Schokoladenboden darauf legen.DSC09441DSC09444DSC09445DSC09446

Jetzt die gesamte Torte mit Buttercreme einstreichen und für 3-4h Stunden kühl stellen.

DSC09450

Die Schokolade  fein hacken und den Rahm kurz aufkochen. Sofort zur gehackten Schokolade giessen und rühren, bis diese komplett geschmolzen ist. Die Schüssel in den Kühlschrank stellen und immer wieder umrühren, bis sie eine zähflüssige Konsistenz aufweist. Die Ganache dann über auf die Torte giessen und seitlich runterlaufen lassen. Normalerweise sollte kein Verstreichen nötig sein. Vor dem Dekorieren die Torte für 30min in den Kühlschrank stellen

DSC09447 DSC09448 DSC09449

Eine Hand voll Erdnüsse und die beiden Snickers für die Deko hacken. Die Caramel-Sauce etwas erwärmen. Die Torte nun mit Ernüssen, Snickers und Caramel-Sauce nach belieben verzieren.

DSC09451 DSC09453
DSC09452DSC09454


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s