Himbeer-Kugeln

Braucht ihr eine Last-Minute-Süssigkeit? Muss es schnell gehen? Habt ihr übrige Himbeeren zu Hause? Dann könnt ihr euch sofort an dieses Rezept wagen! Die leckeren Himbeer-Kugeln zeichnen sich durch wenig Zutaten, wenig Aufwand und guten Geschmack aus!

2016-05-24 18.34.47

Bei meiner Familie zu Hause liegen oftmals Kochzeitschriften oder irgendwelche ausgeschnittene Rezepte auf den Tisch oder auf der Küchenablage. Leider werden die wenigsten Ideen schlussendlich auch in die Tat umgesetzt. Doch vergangene Woche hatte ich mehr als genug Zeit ein paar Sachen auszuprobieren, da ich mehrere Tage krank war.

2016-05-24 18.34.38

Nach ein paar Tagen zu Hause im Bett, wurde mir ziemlich schnell langweilig. Zum Glück fand ich einen Zettel mit diesem Rezept in der Küche, was mich zum Backen anspornte. Da es wenige Zutaten benötigt und wir alles noch im Vorrat hatten, brauchte ich nicht einmal aus dem Haus zu gehen. Nach gut 40min konnte ich die Kugeln auch schon aus dem Ofen nehmen und mit meiner Arbeit war ich ziemlich zufrieden. Die Kugeln sahen nicht ganz so aus wie auf dem vorgegebenen Rezept- wahrscheinlich weil ich die Himbeeren etwas zu fest geknetet hatte- trotzdem schmeckten sie sehr gut und es verging kein Tag bis sie schon alle aufgegessen waren.

Olivia von sugarheaven

Zutaten: (für 10 Stück)

25g Butter
40g Zucker
200g gemahlene Mandeln
2 EL Mehr
100g Himbeeren

  1. Die Butter bei mittlerer Hitze in einer Pfanne schmelzen und den Ofen auf 200°C Umluft vorheizen
  2. Die zerlassene Butter mit den restlichen Zutaten, ausser den Himbeeren, mischen und mit den Fingern verkneten.
  3. Die Himbeeren unter den Teig mischen und daraus 10 gleichmässige Kugeln formen.
  4. Die Teig-Kugeln auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und für etwa 15min backen. Danach auf einem Gitter gut auskühlen lassen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s