Sour Cream Streuselkuchen

 

Sonntage sind toll. An Sonntagen hat man Zeit für alles. Und somit hat man auch Zeit fürs Backen. Schon viel zu lange hatte ich nicht mehr Gebrauch von unserem Ofen gemacht und somit war es wieder Zeit, etwas neues auszuprobieren. Jener Sonntag war jedoch zeitlich schon etwas fortgeschritten und somit hatte ich keine Zeit für ein aufwendiges Rezept und habe in meinem Backbuch nach einem neuen, schnellen und unkomplizierten Rezept gesucht. Aufs einkaufen hatte ich nämlich auch keine Lust, ich wollte einfach nur backen. 

IMG_9008

Ich wurde ziemlich schnell fündig und fand einen interessanten Streuselkuchen mit Crème Fraîche und Bittermandelaroma. Falls ihr also Amaretti mögt, werdet ihr auch ein Freund von diesem Kuchen sein. Einkaufen gehen musste ich schliesslich trotzdem noch, denn Crème Fraîche hatte unser Kühlschrank leider nicht im Angebot. Die Zubereitung ging dann aber ziemlich schnell von statten. Der Teig ist ein einfach Rührteig und die Streusel bestehen aus Butter, Zucker, Mandeln und Kokosflocken. Die Kokosflocken werden während der Backzeit einen herrlichen exotischen Duft in eurer Küche verbreiten. 

IMG_8987

Die Backzeit des Kuchens ist etwas lang; 65-70min. Falls ihr also sehr hungrig seid, sucht euch besser ein anderes Rezept. Falls ihr jedoch nur etwas arbeitsfaul seid, euch aber mit etwas Warten bis zum Verzehr abfinden könnt, dann nichts wie ran. Ein perfektes Sonntagsrezept, welches euch eine sinnvolle Beschäftigung bereitet und das sonntägliche Menu komplettiert. 

Zutaten:
Teig
125g Butter, weich
175g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
2 Eier
350g Mehl
1TL Backpulver
1TL Natron
1 Prise Salz
300g Crème Fraîche
½Fläschchen Bittermandelaroma

Streusel
30g Butter, weich
20g Mehl
125g brauner Zucker
60g gemahlene Mandeln
2EL gehackte Mandeln
60g Kokosflocken

Glasur
3TL Milch
3EL Puderzucker

Als erstes eine Springform mit ø26cm gut einfetten und bemehlen. Den Backofen auf 175°C Umluft vorheizen.

IMG_8973

 

Für den Teig die Butter mit dem Zucker und Vanillezucker cremig rühren und im Anschluss die Eier unterrühren.

 IMG_8975IMG_8974

Das Mehl mit dem Backpulver, Natron und Salz in einer Schüssel vermischen. Die Mehlmischung dann in drei Portionen abwechselnd mit der Crème Fraîche unter die Masse rühren. Zum Schluss noch das Bittermandelaroma kurz unterrühren.Den fertigen Teig in die Form füllen und glatt streichen. Die Form kurz beiseite stellen, um die Streusel zuzubereiten.

IMG_8976 IMG_8977 IMG_8979

Für die Streusel einfach sämtliche Zutaten (Butter, brauner Zucker, Mehl, gemahlene+gehackte Mandeln, sowie Kokosflocken verrühren, sodass kleine Streusel entstehen. Diese dann gleichmässig über den Teig in der Form verteilen. Den Kuchen während 65-70 Minuten im Ofen backen. Nach 65 Minuten unbedingt Stäbchenprobe machen; sobald kein Teig mehr hängen bleibt, denn Kuchen sofort aus dem Ofen nehmen.

IMG_8978 IMG_8980

Den Kuchen ca. 15min auskühlen lassen und dann noch warm glasieren. Dazu die Milch mit dem Puderzucker verrühren, denn Guss in eine Ecke eines Gefrierbeutels füllen, diese Ecke ganz wenig mit einer Schere aufschneiden und den gesamten Kuchen mit feinen Linien glasieren. Anschliessend den Kuchen ganz auskühlen lassen.

IMG_8981 IMG_8985


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s