Caramel Brownies

Heute wirds wieder einmal sehr deftig mit einer geballten Ladung an Schokolade und Caramel. Diese Brownies sind unglaublich weich, mit einem flüssigen Caramel-Kern und noch ein paar knackigen Nüssen. Diese ändern die Tatsache jedoch nicht mehr, dass es einem beim essen beinahe den „Mund zucklebt“

DSC00649

Das Rezept habe ich auf lecker.de gefunden, wo man einfach zu jedem Anlass ein tolles Back- oder auch Kochrezept findet. Anstatt Haselnüsse habe ich Mandeln verwendet, ansonsten habe ich mich an die Vorgaben gehalten. Etwas Sorgen bereitete mir die Caramel-Sauce. Beim karamelisieren ist es immer etwas schwierig den richtigen Zeitpunkt zu finden, um die Pfanne vom Herd zu nehmen. Wenn man es zu früh macht, ist die Mischung noch zu flüssig und hat nicht vollständig karamellisiert. Wenn man die Sauce zu lange erhitzt, kann sie bitter werden und bleibt auch nicht mehr flüssig, sondern wird hart. Dieses mal waren meine Sorgen unberechtigt und schon beim ersten Versuch hat alles super geklappt.

DSC00660

Der Brownie Teig besteht aus gaaaaanz viel Schokolade, Zucker und Butter. Und noch etwas Mehl, damit der Teig nicht ganz flüssig bleibt. Viel Spass bei dieser absoluten Zuckerbombe, welche wie immer jeden Bissen und jede der unzähligen Kalorien wert ist 🙂

-Jana von sugarheaven

DSC00661

Zutaten:
Caramel-Sauce
200 g Vollrahm
150g Zucker
30g Butter

Brownie-Teig
250g Butter
350g Zucker
200g dunkle Schokolade
65g Mehl
80g Kakao
1TL Backpulver
4 Eier
1 Prise Salz

100g Mandelsplitter
50g Schokoladenwürfel

Für die Caramel Sauce den Zucker und den Rahm in zwei separaten Schüsseln auf mittlerer Stufe langsam erhitzen. Kurz bevor der Rahm zu kochen beginnt, die Pfanne vom Herd ziehen. Den Zucker weiter erhitzen. Nach einer Weile beginn er zu schmelzen. Dabei immer wieder mit einem Holzlöffel etwas umrühren. Sobald sämtlicher Zucker geschmolzen und caramelisiert(hellbraun geworden ist) ist, die heisse Sahne und Butter dazugeben, aufkochen und während 5min auf nieriger Stufe und unter ständigem Rühren köcheln lassen. Die Sauce in ein kleine Schüssel giessen und auskühlen lassen.

DSC00623DSC00625DSC00626DSC00627DSC00628

Für den Brownie Teig eine Springform (ø26cm) mit Backpapier auslegen, einfetten und bemehlen. Den Backofen auf 150°C Umluft vorheizen.

DSC00634

Die dunkle Schokolade grob hacken und die Butter in Stücke schneiden. Beides zusammen in einer Pfanne über mittlerer Hitze langsam schmelzen.

DSC00631 DSC00632

Währenddessen in einer grossen Schüssel das Mehl, Kakaopuler, Zucker und Backpulver vermischen. Die Schoko-Butter-Mischung dazugiessen und verrühren. Die Eier mit dem Salz fünf Minuten lang mit Hilfe eines elektrischen Mixers schlagen.  So sollte eine sehr luftige und helle Masse entstehen. Diese unter den Teig rühren.

DSC00635 DSC00636 DSC00638 DSC00639

Die Hälfte der Masse in die vorbereitete Form füllen und für 15min im Ofen backen. Währenddessen die Nüsse und Schokoladenwürfel, sowie Caramel-Sauce und den restlichen Teig bereit stellen.Den vorgebackenen Teig für ca. 5-10min auskühlen lassen.

DSC00643DSC00640

Dann zuerst die Mandelsplitter daraufstreuen. Als nächstes die Caramel-Sauce darauf verteilen (nicht bis ganz an den Rand raus). Anschliessend die Schokoladenwürfel und den restlichen Teig darüber geben. Für weitere 20-23min backen, vollständig auskühlen lassen und in Stücke schneiden.

DSC00644 DSC00645 DSC00646 DSC00647


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s