Brownie-Schnitten mit Sahnehaube

Schokolade, Schokolade, Schokolade! Wer von Schokolade nicht genug bekommen kann, wird dieses Rezept lieben. Vorweg lässt sich bereits sagen, dass insgesamt 800g Schokolade in diesem Rezept verarbeitet wird. Mit der zarten Sahnehaube sind die Brownies ein wahrer Trüffel-Traum und bezaubern jeden Gaumen.2014-04-21 07.25.09

In den Osterferien war ich mit meinen lieben Läuferkolleginnen im Trainingslager. Am ersten tag feierten gleich zwei davon ihren Geburtstag: Joëlle und Amélie. Da durfte ein Dessert zur Feier des Tages natürlich nicht fehlen. Deshalb habe ich mich dann am Ostersonntag an die Arbeit gemacht und diese Brownieschnitten gezaubert. 2014-04-21 07.23.51

Meine Familie konnte nicht die Augen von den Brownies, die ich bereits für den kommenden Tag bereit gestellt hatte, lassen. Deshalb bekamen auch sie einige davon ab. Als sie diese mit Genuss verzerrten, wusste ich, dass die Schnitten auch bei den Geburtstagskindern bestimmt ein Erfolg werden. Und so war es dann auch. Nicht nur Joëlle und Amélie, sondern auch die anderen Teilnehmer im Lager durften die Schnitten kosten und geniessen.

-Olivia von sugarheaven

2014-04-21 07.21.57

Zutaten:

Brownie-Schnitten
200g Walnusskerne
400g dunkle Schokolade
200g Butter
6 Eier
300g Zucker
300g Mehl
3 TL Backpulver

Sahnehaube
400g dunkle Schokolade
750g Vollrahm
Kakaopulver zum bestäuben

Da die Mischung für die Sahnehaube für 4 Stunden kühl gestellt werden muss, beginnt man am besten mit dieser Zubereitung. Dazu die 400g Schokolade in Stücke brechen. Denn Vollrahm aufkochen und anschliessend vom Herd ziehen. Sofort die Schokoladenstücke hineingeben und rühren, bis sie ganz geschmolzen ist. Dann zudecken und im Kühlschrank ruhen lassen. 2014-04-19 14.42.012014-04-19 14.45.02

Für die Brownies wird eine Form von 32x39cm benötigt, die ca. 3.5cm tief ist. Den Ofen auf 125°C Umluft vorheizen. Diese muss gut mit Butter eingefettet und mit Mehl bestäubt werden. Den Ofen auf 125°C Umluft vorheizen. Für die Brownies die Nüsse hacken und die restlichen 400g Schokolade in Stücke brechen. Die Butter würfeln und anschliessend mit der Schokolade im Wasserbad schmelzen. Danach etwas auskühlen lassen.2014-04-19 15.47.102014-04-19 16.18.06

Jetzt Eier mit einer Prise Salz und mit dem Zucker mindestens 8 Minuten schaumig schlagen. Danach die Schokoladen-Butter-Masse dazugeben und vermischen. Zum Schluss noch Mehl und Backpulver unterheben und auch die Nüsse in der Masse verschwinden lassen.2014-04-19 16.17.192014-04-19 16.30.22

Den Teig in die Form geben und für ca. 30-35 Minuten backen. Unbedingt regelmässig kontrollieren, denn niemand mag vertrocknete Brownies!2014-04-19 16.34.162014-04-19 19.08.00

Nach dem Backen den Brownieboden auskühlen lassen und dann aus der Form auf eine Platte geben. Die Sahnemischung steif schlagen (kann etwas dauern) und regelmässig auf die Brownieplatte verstreichen. Jetzt nochmals für eine Stunde kühl stellen. Vor dem Servieren mit reichlich Kakaopulver bestäuben, Streifen in die Sahneschicht „ritzen“ und zum Schluss in gleich grosse Stücke schneiden.2014-04-19 19.07.492014-04-20 15.18.35


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s