Schoko-Mandel Kuchen

DSC05746

Vor einer Weile habe ich meine Mitbewohnerin gefragt, welches ihr ultimatives Rezept sei. Daraufhin durfte ich beobachten, wie sie innerlich davonschwelgte und mir Schritt für Schritt die Zubereitung und den unglaublich genüsslichen Verzehr dieses Schokoladenkuchens beschrieb. „Obwohl ich eigentlich nicht unbedingt Schokoladen-Desserts bevorzuge…Dieses Rezept ist einfach unwiderstehtlich“ waren die einführenden Worte in ihre kleine Geschichte.  Das Rezept ist so simpel, dass ich nach ihrer Erzählung bereits auswendig konnte. Beigebracht hat es ihr übrigens ihre Mutter, mit welcher sie diesen Kuchen oftmals in ihrer Kindheit zubereitete. Man benötigt je 200g Butter, Zucker, Schokolade und gemahlene Mandeln. Dazu kommen 5 Eier.

DSC05760

Nachdem ich den Kuchen zum ersten mal nachgebacken hatte, fügte ich noch das Mark eines Vanillestängel hinzu, denn Vanille schadet ja nie. Der Beschrieb des Verzehrs und Genusses ist ebenfalls ziemlich unkompliziert: kleines Stück führt zu vollem Magen und maximalem Genuss. Durch dass der Kuchen kein Mehl enthält und nicht ganz durchgebacken wird, ist er innen sehr feucht und als ganzes ziemlich schwer.

Seither habe ich diesen Kuchen einige Male gebacken, was immer wieder nicht nur zu leuchtenden Augen meiner Mitbewohnerin führt, sondern auch sämtliche üblichen Probierer in Entzücken versetzt.

-Jana von sugarheaven

Zutaten (16 Stk)
5 Eier
200g Butter
200g Zucker
1 Vanillestängel, ausgekratzt
200g dunkle Schokolade (65% Kakao)
200g Mandeln, geschält und gemahlen

Den Backofen auf 170°C Umluft vorheizen und eine Springform (ø24cm) sehr gut einfetten.

Die Butter in Stücke schneiden, Schokolade fein hacken und beides in einer Pfanne bei schwacher Hitze langsam schmelzen. Die gemahlenen Mandeln unterrühren und den Topf beiseite stellen.

DSC05731

4 Eier trennen, die Eiweisse steif schlagen und kühl stellen.

Die Eigelbe und das fünfte Ei mit dem Zucker und ausgekratztem Vanillemark verrühren, bis die Masse hell und luftig ist. Die Schokomasse unterrühren und das geschlagene Eiweiss vorsichtig unterheben.

Den Teig in die Form füllen, glatt streichen und während 40-45min backen. 10min auskühlen lassen und fürs restliche Auskühlen aus der Form lösen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

DSC05734

DSC05740


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s