Mini Peanut Butter Cheesecakes

Dieses Rezept ist das Resultat eines verregneten Samstagnachmittages diesen Sommer. Da ich mich auf keinen Fall nach draussen begeben wollte, beschloss ich etwas hübsches sugarheaven-Material zu produzieren. Beim Anblick unserer letzten Posts stellte ich fest, dass wir schon lange keine Muffins oder Cupcakes mehr gemacht hatten. Ausserdem herrscht auf unserer Website ein genereller Mangel an Rezepten mit Erdnussbutter. Muffins sinds schlussendlich nicht geworden, aber eine Art Cupcakes kann man diese kleinen Törtchen trotzdem nennen.

1

Wer etwas mit der Verwendung von Gelatine vertraut ist, wird die Zubereitung als relativ simpel und rasch empfinden. Die Cheesecake-Schicht ist ungebacken und wird aus Frischkäse, Erdnussbutter, Rahm und Gelatine gemacht, wobei natürlich etwas Zeit zum kühl stellen und fest werden einberechnet werden muss. Verziert sind die Küchlein dann wiederum ziemlich schnell da die Schokosauce und auch das Frosting jeweils nur aus 3-4 Zutaten bestehen und rasch geschmolzen/angerührt werden.

Bei der Schokoladensauce habe ich etwas zu viel Wasser hinzugefügt, wodurch die Glasur auch nach dem abkühlen etwas zu weich blieb. Ich habe die Menge im Rezept bereits reduziert, trotzdem sollte vor allem mit dem Wasser bei der Sauce sparsam umgegangen werden und allenfalls etwas mehr Rahm verwendet werden. Trotz den kleinen Schönheitsfehler,welche die etwas flüssige Sauce verursachte, muss ich zugeben dass ich mit meiner Kreation durchaus zufrieden war. Mit den kleinen Törtchen konnte ich ein verregnetes Wochenende nicht nur für mich selber, sondern auch für sämtliche Probiermäuler aufheitern.

-Jana von sugarheaven

Zutaten (18Stk)

Keks-Schicht
170g Petit Beurre (oder andere Butterkekse)
50g Rohrzucker
100g Butter, geschmolzen

Cheesecake
6 Blätter Gelatine
5dl Vollrahm
450g Frischkäse
65g Erdnussbutter (cremig, nicht crunchy)
150g Zucker
1 Prise Salz
1 Päckchen Vanillezucker

Schokoladensauce und Frosting
115g dunkle Schokolade, grob gehackt
2EL Vollrahm
4&5EL Puderzucker
5EL Wasser
60g Frischkäse
2EL Erdnussbutter

  1. Die Butter für die Keksschicht schmelzen und etwas auskühlen lassen. Butterkekse fein zermahlen, mit Zucker und Butter verrühren, auf 18Muffinmulden (idealerweise Silikon) verteilen und gut andrücken.
  2. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Rahm steif schlagen und kühl stellen. Frischkäse, Erdnussbutter, Zucker, Vanillezucker und Salz gut verrühren. Die eingeweichte Gelatine in einem Topf mit 2EL Wasser langsam schmelzen, etwas Frischkäse unterrühren und anschliessend vollständig unter die Frischkäsemischung rühren. Den geschlagenen Rahm unterziehen, die Masse auf die Förmchen verteilen, glatt streichen und während ca. 3 Stunden einfrieren.
  3. Die Cheesecakes aus der Form stürzen und zum dekorieren auf eine beliebige Platte legen. Für die Sauce Schokolade mit Rahm im Wasserbad schmelzen und 4EL Puderzucker sowie 5EL Wasser unterrühren. Etwas Sauce über jedes Küchlein fliessen lassen und diese kurz kühl stellen.
  4. Währenddessen Frischkäse, Erdnussbutter und 5EL Puderzucker verrühren. Nach Geschmack mehr Puderzucker oder Erdnussbutter unterrühren. In einen Spritzbeutel füllen und Cheesecakes mit Frosting dekorieren. Bis zum Servieren kühl stellen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s