Zitronen-Himbeertorte

Ein kühler und erfrischender Himbeertraum für unbeschwerte Tage

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

Zutaten:
Biskuit
3 Eier
75g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
Prise Salz
100g Mehl
1 TL Backpulver

Füllung
12 Blatt Gelatine
250g Himbeeren
175g Zucker
500g Quark
1dl Zitronensaft
4dl Vollrahm

Deko
3dl Rahm
2EL Mandelblättchen
1EL Himbeerkonfitüre
50g Himbeeren
1 Zitrone

Für das Biskuit eine Springform (ø26cm) mit Backpapier auslegen, einfetten und bemehlen. Den Backofen auf 175°C vorheizen.

Die Eier trennen und das Eiweiss gemeinsam mit dem Zucker, Vanillezucker und Salz steifschlagen.

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

Dan die Eigelbe nacheinander darunterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und daraufsieben. Gut unterrühren.

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

Den Teig in der Form glattstreichen und 20min lang backen. Vollständig auskühlen lassen.

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

Das Biskuit nun waagrecht halbieren, Boden auf eine Tortenplatte setzen, und mit einem Tortenring umschliessen.

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

Zwei und zehn Blatt Gelatine in zwei separaten Gefässen in kaltem Wasser einweichen. 200g Himbeeren pürieren, eventuell durch ein Sieb streichen, und mit 25g Zucker verrühren. Nun die zwei Blatt Gelatine bei schwacher Hitze in einer Pfanne auflösen und sofort ca. 3EL Himbeerpüree darunterrühren. Anschliessend das restliche Püree unterrühren und 50g Beeren vorsichtig unterziehen. Nun ca. 15min in den Kühlschrank stellen, sodass es zu gelieren beginnt.

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

Für die weisse Masse Quark, Zitronensaft und 150g Zucker verrühren und Vollrahm steifschlagen. Die restlichen eingeweichten Blatt Gelatine ausdrücken und ebenfalls bei schwacher Hitze auflösen. Zuerst 3EL und anschliessend den Rest der Quarkmischung einrühren. Zum Schluss den geschlagenen Rahm unterheben.

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

Die Hälfte der Quarkmasse auf den Boden geben und die Hälfte des Pürees darauf verteilen. Sofort mit einer Gabel durchziehen und den Vorgang für die zweite Hälfte der Quarkmasse und des Himbeerpürees wiederholen.

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

Den Biskuitdeckel darauflegen und mindestens 6h oder über Nacht kühl stellen.

Für die Deko die Mandeln ohne Fett rösten und auskühlen lassen. Den Vollrahm steifschlagen und in einen Spritzsack mit Sterntülle füllen. Zuerst Tuffs am Rand entlang spritzen und anschliessend ein Gitter in der Mitte der Torte (siehe Bild).

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

Zum Schluss mit den gerösteten Mandeln, einigen Himbeeren und Puderzucker dekorieren.

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s