Vanille Streusel Cheesecake

DSC05364

„Vanilla! Please bake something with vanilla!“ Dies sind jeweils die Worte meines WG-Mitbewohners folgend auf meine Frage, was ich denn dieses Wochenende backen soll. Natürlich beinhalten unzählige Backrezpte etwas Vanillezucker, um sein Verlangen nach dem Geschmack zu stillen, muss das Aroma jedoch dominierend sein und nicht abgeflacht durch Schokolade oder intensive Fruchtgeschmäcker.

Als ich dieses Rezept für einen Vanillestreuselkuchen auf lecker.de gefunden habe, musste ich sofort an meinen Mitbewohner und seinen niemals ändernden Wunsch denken. Ausserdem liebe ich es Kuchen oder Muffins mit Streusel zu backen und somit war meine Entscheidung gefallen. Das Rezept habe ich leicht abgeändert, vor allem um den Vanillegeschmack mit echtem Vanillemark zu intensivieren. Die Unterschiede im Geschmack welche aus blossem Vanillezucker und einer richtigen Vanilleschote resultieren sind immerzu verbrlüffend.

DSC05384

Zwischen dem Cheesecake und den Streuseln befindet sich eine ganz dünne Schicht Aprikosenkonfitüre. Diese ist bei meinem Mitbewohner natürlich nicht auf grosse Begeisterung gestossen, „da es nicht vanille ist“. Allen anderen Verkostern hat sie jedoch durchaus behagt. Die Backzeit des Kuchens ist mit insgesamt ca 70 Minuten relativ lange, jedoch bleibt dies der einzig aufwendige Teil des Rezepts. Der Boden wird aus dem selben Teig wie die Streusel hergestellt und die Cheesecake-Mischung ist im nu verrührt. Einem gemütlichen Kaffee-und-Kuchen Nachmittag um das alte Jahr ausklingen zu lassen steht also nichts mehr im Wege.

Zutaten (16Stk)

Streusel & Boden
200g Butter
350g Mehl
150g Zucker
1 Päckchen VanilleZucker
1 Ei

Cheesecake Masse
800g Mascarpone
150g Magerquark
150g Zucker
1 Vanilleschote, ausgekratzt
4 Eier
2EL Mehl

270g Aprikosenkonfitüre (ohne Stücke)
Puderzucker zum bestäuben

Den Ofen auf 150°C Umluft vorheizen und eine Springform (ø26cm) einfetten und bemehlen.

Als erstes werden die Streusel vorbereitet. Dazu die Butter schmelzen und beiseite stellen. Mehl, Zucker und Vanillezucker in einer Schüssel vermischen und anschliessend das ei und die geschmolzene Butter hinzufügen. Kurz mit dem Mixer und dann von Hand zu Streuseln verarbeiten. Die Hälfte der Streusel in die Springform geben und sehr gut andrücken. Die Form sowie den Rest der Streusel bis zur Weiterverwendung kühl stellen.

Jetzt Mascarpone, Magerquark, Zucker und Vanillemark gut verrühren. Die Eier nacheinander und zum Schluss das Mehl unterrühren. Die Mischung in die Springform giessen und glatt streichen. Im unteren Teil des Ofens während 35min backen.

In der Zwischenzeit die Konfitüre glattrühren und nach der 35-minütigen Backzeit auf dem Kuchen verteilen. Die beiseite gestellten Streusel darauf vereteilen. Für weitere 35min backen und bei geöffneter Ofentür auskühlen lassen. Aus der Form lösen und vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

DSC05361

DSC05365


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s